Entlang der Isar

Posted on: Mi, 11/03/2021 - 15:03 By: widerider
Entlang der Isar

Am letzten Oktobersonntag ging es zum ersten Mal nach langer Zeit wieder an die ISAR. Das Team: Dili & das Pony (diesmal unbeschwert, nur als Handpferd ohne Gepäck) und ich.

Der Plan war von Marzling an der Brücke zu starten und dann zur nächsten Brücke entlang dem Radweg (ja...), über die Brücke und auf der anderen Seite wieder zurück.

Tatsächlich war die erste hälfte fast langweilig, aber sehr gut zu reiten. Wir haben versucht uns dezent am Rand zu halten und unauffällig im Schritt zu bewegen. Nach 10 Radlern war das auch im Sinne des Ponies.

Kurz vor der Brücke die erste nicht Challenge: Rindviecher, für die Profimädels kein Thema, nur dass sie da anhalten sollen ;-). Dann an der Straße entlang und über die Brücke (leider war ein Rivercrossing an dieser Stelle nicht möglich), echt laute Biker von vorne, Traktor mit Anhänger fullspeed von hinten - die Mädels sind einfach die coolsten überhaupt und scheren sich um solche Gimmicks nicht.

Dann die andere Seite, das war mal eher ein Micro Abenteuer.

Wanderreiten